Im Test: Avantree Hive Bluetooth Stereo Kopfhörer Headset

Seit kurzer Zeit habe ich von unserem partner http://www.mobilefun.de , die Stereo Kopfhörer Avantree Hive Bluetooth.

20130219-192226.jpg

 

Zur Verpackung braucht man glaube ich nicht viel sagen.

Ist gut geschützt darin. Die Anleitung ist leider nur auf English aber es ist sowas von leicht einzurichten da brauchen keine besonderen Englisch Kenntnisse für.

028027

Man sollte auf jeden Fall, wie in der Beschreibung auch steht, die Bluetooth Kopfhörer erstmal min. 4 Stunden laden vor der ersten Nutzung.

029 031

Als Zubehör gibt es natürlich ein USB-Ladekabel und das rote 3,5 Klinke kabel.

Kleiner Nachteil der Steckdosenstecker wird nicht mitgeliefert. Für mich war das jetzt kein Nachteil da ich einige davon habe. Man bekommt ja fast immer eines beim Handy dazu. Ansonsten kann man die Bluetooth Kopfhörer auch am PC laden.

So nach dem ersten aufladen kann es dann auch schon los gehen.

Man schaltet die Bluetooth Kopfhörer ein und hält die Play Taste gedrückt für ca. 7 Sekunden gedrückt bis die Bluetooth Kopfhörer abwechselnd BLAU/ROT leuchten.

Bild 003

Nicht vergessen Bluetooth am Smartphone einzuschalten und nach Geräten suchen.

Sobald Ihr Avantree Hive gefunden habt auf Koppeln gehen und den PIN der auf dem Zettel steht eingeben.

Bild 001

Und fertig schon könnt Ihr die Bluetooth Kopfhörer verwenden.

Bild 002

Zur Benutzung gibt es eine Play/pause taste, eine Anrufannahme Taste und Lauter leiser sowie Power ON/OFF.

Alles befindet sich auf nur einer Seite der Bluetooth Kopfhörer.

Die Bedienung ist relativ einfach entweder Lauter/Leiser an den Bluetooth Kopfhörer oder am Smartphone wie man will.

Bild 004

Ein riesen großer Vorteil ist das man an der Wippe von Lauter/Leiser auf zum nächsten Track gelangen kann. Einfach kurz antippen und fertig.

Das ist besonders bei iPhones ohne Jailbreak oder Android ohne Costum ROM ganz interessant.

Mich hat es häufig genervt das ich jedes mal, um nur ein Track weiter zu gehen, das Smartphone aus der Tasche holen muss um weiter zu kommen.

Allerdings bringt der Vorteil auch einen kleinen Nachteil mit sich, wenn man nur eben lauter machen will und nur leicht an die Wippe kommt kann es sein das man gleich einen Track weiter ist.

Aber auch daran gewöhnt man sich nach einer weile.

Ich habe die Bluetooth Kopfhörer jetzt etwas länger und habe Sie jetzt öfter genutzt und ausgiebig getestet.

Am anfang war ich ehrlich gesagt sehr skeptisch. Jetzt mal ehrlich Bluetooth Kopfhörer für 32,00€ da kann man (eigentlich) nicht viel erwarten. Aber HALLO muss ich jetzt sagen.

Ich gehe 3 mal die Woche ins Trainingsstudio und das a 2 Stunden und die Bluetooth Kopfhörer  halten immer eine Woche durch. Also 6 Stunden bei mir.

Falls es dann doch mal passieren sollte das Sie aus gehen, kommt das 3,5 Klinke kabel zum einsatz. Einfach einstöpseln und los geht’s.

Das finde ich persönlich echt super. Und das komplette Laden dauert nicht länger als 2 Stunden. Ich lasse Sie dann aber immer über Nacht komplett durch Laden.

Der klang ist sehr sehr gut. Die Bluetooth Kopfhörer passen sich sehr gut an und liegen ganz dicht an den Ohren und somit geht auch vom Klang nichts verloren.                     Muss aber auch dazu sagen das nach 2 Stunden Training meine Ohren echt heiß sind.

Im großen und ganzen muss ich sagen:

Wer für wenig Geld echt gute kraftvolle Bluetooth Kopfhörer haben möchte ist hier sehr gut Bedient.

 

Über iCrackMobile

klicke auf Kontakt

Veröffentlicht am 25/02/2013, in Allgemein, Testberichte. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: