BlackBerry erhält Iris ID Erkennung

Der kanadische BlackBerry Hersteller Research in Motion, arbeitet mit den beiden Herstellern HID Global und Iris ID an einem Netzhaut-Erkennungssystem.

Das biometrische Muster der Iris wird dann mit einer Spezialkamera abgelesen, und könnte dann via Near-Field-Communication (NFC), zum Beispiel Ersatz für den Ausweis sein.

Klingt alles sehr futuristisch.

Die Vizepräsidentin von HID Global, Debra Spitler sagte in einem Interview:

Der biometrische Schlüssel wird in einem gesicherten Bereich des Smartphones hinterlegt, und kann im Falle des Verlustes kann er aus der Ferne gelöscht oder deaktiviert werden.

Diese Technik soll laufe des Jahres für alle BlackBerry OS7 Modelle mit NFC-Chip erscheinen.
Hier aufgelistet werden die BlackBerry Bold 9900 und 9930, sowie die Curve Serie 9350/9360

Quelle

Über donking1977

Frankfurter aus Überzeugung... Blogger... Technik verrückt... Natürlich auch auf Twitter und Google+ zu finden.

Veröffentlicht am 07/04/2012, in Allgemein, BlackBerry. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: