BlackBerry Aktie fällt weiter

Dem BlackBerry Hersteller Research in Motion geht es momentan gar nicht gut. Die neuen Geräte verkaufen sich schleppend…
Immer mehr Manager muss CEO Thorsten Heins entlassen…

Hinzu kommt jetzt noch eine Patentklage von dem niederländischen Chiphersteller NXP.
Research in Motion soll mit einigen Blackberry-Handys und Playbook-Tabletcomputer gegen Patente verstoßen haben, die von 1997 bis 2008 verliehen wurden.

Diese Nachricht kam an der Börse gar nicht gut an. Die Aktie von RIM fiel auf unter 10%

Thorsten Heins hat in einem Interview letzte Woche sogar einen Verkauf von RIM nicht ausgeschlossen.
Dies wäre dann der Tod von Blackberry…

Quelle

Über donking1977

Frankfurter aus Überzeugung... Blogger... Technik verrückt... Natürlich auch auf Twitter und Google+ zu finden.

Veröffentlicht am 06/04/2012, in Allgemein, BlackBerry. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: