US Designer entwirft den „DreamBerry“

Beim durchstöbern nach News, bin ich gestern auf einen interessanten Artikel gestoßen.

Der US-Designer John Anastasiadis hat sich wohl Gedanken gemacht, wie er dem kanadischen Smartphone Hersteller RIM, aus der Misere helfen könnte.
Mit seinem Konzept: Dem DreamBerry!!!

Noch existiert der DreamBerry nur auf dem Computer… Aber wenn die Studie in Serie gehen würde, dann muss sich Apple und Co. warm anziehen.😉

Das Smartphone besitzt ein Display, dass sich bis auf die Rückseite des Gerätes biegt. Die Kameralinsen sind im Displayglas eingebaut, sodass sie kein Platz verschwenden.
Als Blitz dient dann das Display, welches dann hell erleuchtet.
Der DreamBerry besitzt nur einen einzigen Knopf, der seine Funktion ständig ändert. Mal dient als Auslöser, als Verriegelung, zum Ein- oder Ausschalten und und und…
Wie gesagt… Noch ist alles eine Studie… Und ob das Device so in Serie geht, ist auch fraglich… Aber als Smartphone-Junkie und BlackBerry-Liebhaber, darf man hoffen…😀

Quelle

Über donking1977

Frankfurter aus Überzeugung... Blogger... Technik verrückt... Natürlich auch auf Twitter und Google+ zu finden.

Veröffentlicht am 26/01/2012, in Allgemein, BlackBerry. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: